Lachgasbehandlung

Bei der Lachgasbehandlung wird über eine kleine Nasenmaske ein Gemisch aus Lachgas und Sauerstoff eingeatmet. Das Lachgas hilft bei der Behandlung entspannen zu können und Angstgefühle zu reduzieren. Der Patient erfährt eine Art Trancezustand, hat aber auch jederzeit die volle Kontrolle über sich.

Durch die Reduktion des Schmerzempfindens und des Zeitgefühls verlässt der Patient die Praxis mit einer angenehmen Erfahrung.

Wenige Minuten nach der Behandlung ist man wieder voll einsatzbereit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2017 Zahnärzte Osada